Zeitung Heute : Berichtigung: Die Sache mit der Schwerkraft

Wir müssen etwas gestehen. Wir haben einen Fehler gemacht. Vor zwei Wochen schrieben wir, dass Menschen und Gegenstände im All schweben, weil dort die Schwerkraft aufgehoben ist. Das stimmt gar nicht. Die Sache ist viel komplizierter! Wenn die Schwerkraft aufgehoben wäre, würde die Raumstation nämlich einfach auf Nimmerwiedersehen im All verschwinden. Tatsächlich bewegt sie sich aber auf einer Bahn um den Planeten herum, auf der die Schwerkraft verhindert, dass sie wegfliegt. Gleichzeitig zieht eine andere Kraft an ihr, die Fliehkraft. Wenn es die nicht gäbe, würde die Raumstation einfach wieder auf die Erde sausen. Menschen und Gegenstände schweben darin, weil die ganze Raumstation mit rasender Geschwindigkeit fällt - wie ein Aufzug, der ganz schnell nach unten fährt. Ganz schön schwierig, was? Aber da könnt ihr mal sehen, dass man nicht immer alles glauben darf, was in der Zeitung steht ...

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben