Zeitung Heute : Berlin will Handwerker zu Erziehern machen

Berlin - Der Berliner Senat will den Einstieg von Quereinsteigern in den Erzieherberuf erleichtern. Mit finanzieller Unterstützung der Bundesanstalt für Arbeit sollen arbeitslose Handwerker oder Vertreter anderer Berufsgruppen zu Erziehern umgeschult werden. Dies bestätigte die Senatsverwaltung für Arbeit am Samstag. Grund für die überraschende Offensive ist der absehbare Mangel an Kita-Personal: Infolge der bundesweiten Konkurrenz werden Berliner Erzieherinnen zunehmend abgeworben. Zudem hat auch Berlin einen erhöhten Bedarf infolge des Kita-Volksbegehrens: Bis 2013 müssen 1800 zusätzliche Erzieherstellen geschaffen werden. Die Opposition kritisiert, dass der Senat junge Erzieherinnen trotz des drohenden Personalmangels mit Fristverträgen „hinhält“. sve

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben