Zeitung Heute : Berliner Tagesspiegel

Hoteliers mŸssenZimmerpreise aushŠngen

Deutschlands Hoteliers müssen die Preise ihrer Unterkünfte transparenter machen.Reichte es bislang, den Tarif im Zimmer auszuhängen, müssen die Übernachtungspreise künftig auch am Eingang oder am Empfang angeschlagen werden.Das sieht die - voraussichtlich erst im November in Kraft tretende - Änderung der Preisangabenverordnung vor.Es reicht allerdings, den Tarif der "im wesentlich angebotenen Zimmer" auszuhängen."Die meisten Hoteliers können also ihren Maximaltarif anbringen", so Annette Heinemann vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) in Bonn. Vom Gesetzgeber vorgesehen war eigentlich ein Aushang der Durchschnittstarife.Dagegen jedoch protestierte das Gastgewerbe.Das Bundeswirtschaftsministerium beugte sich.Durchschnittpreise böten dem Gast "keine Anhaltspunkte", argumentierte die Branche.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben