BERLINER BÖRSENTAG : Große Finanzmesse am Alexanderplatz

Am Samstag, den 19. Oktober öffnet das Berliner Congress Center (bcc) am Alexanderplatz wieder seine Pforten für die breite Öffentlichkeit.

Von 9:30 bis 17 Uhr
findet dort der

Börsentag Berlin statt, Berlins und

Brandenburgs größte Finanzmesse.

Ein umfangreiches Programm erwartet die Besucher und bietet einen Überblick über diverse Finanzanlagen. Das Spektrum reicht von Contracts for difference (CFDs) über Edelmetalle und Fonds bis hin zu klassischen Aktien-Investments. Abschlussreferent ist der Wallstreet-Korrespondent Markus Koch.

Neben dem Messegeschehen bieten zahlreiche Vorträge und Workshops die Möglichkeit, das Wissen über spezielle Investitionsmöglichkeiten zu vertiefen.

Ein weiteres Highlight ist die neue Messe crowdbiz, die als Plattform zum Austausch rund um die Themen Crowdfunding, Gründungsfinanzierung und Start-ups konzipiert ist. In einem der drei Messeräume findet die Konferenz „International CrowdCon 2013“ statt. Führende Persönlichkeiten der

europäischen Crowdfinancing-Branche treffen zusammen und geben ihr Wissen preis.

Der Eintritt zum Börsentag und zur crowdbiz ist frei. Wer sich das kostenfreie Börsentags-Willkommens-Paket mit Gutscheinen und Geschenken, u.a. einem aktuellen Buch vom Börsenbuchverlag, sichern möchte, kann sich online registrieren unter:

www.b2ms-seminare.de/bt_welcome/

ADRESSE

bcc – Berliner Congress Center

Alexanderstrasse 11

10178 Berlin

(neben dem „Haus des Lehrers“,

gegenüber vom „Alexa“)

Der Börsentag Berlin ist eine Veranstaltung der Quadriga Communication GmbH sowie der B2MS GmbH.

Weitere Informationen unter:

www.boersentag-berlin.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar