BIKER Treff : Die verbotene Stadt im Visier

Unsere Tour startet im Ortsteil Rudow. Über die B 179 fahren wir Richtung Schönefeld. Im Ort biegen wir auf die B 96a Richtung Potsdam ab, folgen in Waßmannsdorf der Straße nach Selchow. Der Ort wird in Richtung Mittenwalde verlassen. Über Brusendorf gelangen wir nach Mittenwalde. Sehenswert: Berliner Tor, Pulverturm, Stadtmuseum am Salzmarkt, St.-Moritz-Kirche, Paul-Gerhard-Denkmal. Über die B 246 wird Zossen erreicht. Von hier können die Nachbarorte per Hydrobike oder Draisine angesteuert werden. Jetzt ist es nur noch ein Sprung in die ehemals verbotene Stadt Wünsdorf. Das Motorradmuseum (033702/6011) in der Bücherstadt hat samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Mehrmals im Jahr finden auf dem Vorplatz Märkte und Treffen statt; nächster Termin ist ein MZ-Treffen am 15. September. Nebenan sind Garnisonsmuseum, Spitz- und Großbunker zu besichtigen. Jeden Tag finden Führungen statt (Info 033702/9600). In den benachbarten Antiquariaten warten rund 350 000 Bücher auf Leser. Zurück nach Berlin geht’s direkt über die B 96.

Tourlänge: ca. 55 km; reine Fahrzeit etwa eine Stunde

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar