Zeitung Heute : "Bluetooth" überträgt Daten auf Radiowellen

Die Computer- und Telekommunikationskonzerne IBM, Intel, Ericsson, Nokia und Toshiba haben eine neue Technologie für die drahtlose Datenübertragung vorgestellt.Das neue Verfahren mit dem Codenamen "Bluetooth", das am Mittwoch in London vorgestellt wurde, soll die Übermittlung von Sprache und Daten über Radiowellen ermöglichen, ohne auf bisherige Übertragungswege angewiesen zu sein.Die Technologie für den Einsatz in Laptops, Westentaschen-Computern, Mobiltelefonen und anderen tragbaren Elektronikgeräten soll bis zum zweiten Halbjahr 1999 auf den Markt kommen.

"Dies wird eine neue Freiheit ohne Kabel eröffnen - und funktioniert, ohne den PC aus der Tasche zu holen", sagte Johan Siberg, Direktor für mobile Kommunikation bei Ericsson."Bluetooth" steht ihm nach seinen Worten für einen blauen Chip, der bislang als Prototyp entwickelt ist.Damit könne man Nachrichten direkt von einem PC zum anderen senden, entweder als elektronische Post (E-Mail), als Nachricht zum Abhören auf ein Handy oder als "Instant-Postkarte" von einer Digitalkamera auf den PC-Schirm eines Bekannten.

Eine Nachrüstung herkömmlicher mobiler Geräte mit dem Chip werde zum Preis von weniger als zehn Dollar möglich sein, hieß es bei der Vorstellung auf einer Pressekonferenz.Siberg unterstrich jedoch, daß das Firmenkonsortium sich zum Ziel gesetzt hat, weltweit für alle Hersteller einen gemeinsame Ansatz und neue Normen zu setzen.

Die technische Kommunikation erfolgt bei "Bluetooth" via Radiowellen kurzer Reichweite über verschiedene Übertragungspunkte, die laut Ericsson-Direktor Siberg neu eingerichtet werden müßten.Sprache und Daten sollen mit höherer Bandbreite als bisher - ein Megabit pro Sekunde Datenrate - übertragen werden, wobei der Stromverbrauch niedrig und die Übertragung "robust" gehalten werden soll.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben