Zeitung Heute : „Blumen zahle ich“

Lüder Gerken, Vorstand Stiftung Marktwirtschaft

-

„Wenn Bundeskanzler Gerhard Schröder im Bundestag grundlegende Reformen ankündigt, wünsche ich mir: brillante Rhetorik, damit die Lobbyisten in allen Parteien nicht merken, dass die Zeit der Privilegien vorbei ist und jetzt zukunftsweisende Wirtschaftspolitik notwendig ist. Wenn Schröder keine grundlegenden Reformen ankündigt, wünsche ich mir: eine bessere Auswahl seiner wirtschaftspolitischen Berater.

Ich persönlich bin bereit, auf vieles zu verzichten: zum Beispiel auf die Mehrwertsteuerermäßigung auf die Blumensträuße für meine Frau.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben