Zeitung Heute : BRASIL-POP

Lucas Santtana.

Brasilien war ihm immer zu klein. Zwar überführte Lucas Santtana gern den sanften Bossa Nova seiner Heimat mit Hilfe schräger Ideen in die Neuzeit, aber meist orientierte er sich jenseits der eingefahrenen Pfade des Brasil-Pop an internationalen Standards vom Soul über Metal bis zu elektronischen Klängen. Aber natürlich klingt auch Santtana, vielleicht noch nie so wie auf seinem aktuellen Album „The God who devastates also cures“ vor allem auch: nach Brasilien.

Privatclub, Mi 31.7., 21 Uhr, 17 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben