Zeitung Heute : BUCHPREMIERE

Katrin Behr – Entrissen

Es ist der wohl schlimmste Albtraum eines jeden Kindes: Eines Morgens stehen mysteriöse Männer in langen Mänteln vor der Tür und nehmen die Mutter mit. Passiert ist dies Katrin Behr, ihrem Bruder und vielen anderen Kindern in der DDR, deren Eltern nicht die gewünschte linientreue Haltung an den Tag legten. Die Kinder wurden, wie Behr, von fremden Familien zwangsadoptiert und wussten lange nicht, was aus den eigenen Eltern wurde.

Buchhandlung 89, Mi 7.9., 19 Uhr, Eintritt frei

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar