Zeitung Heute : Buddy Clinton

Endlich Hundename gefunden - nur die Versöhnung mit der Katze steht noch aus dpa/rtr.Der neue Hund an US-Präsident Bill Clintons Seite heißt Buddy.Clinton teilte mit, er habe sich für den Namen eines geliebten Onkels entschieden.Der drei Monate alte schokoladenbraune Labrador ist seit Sonntag bei den Clintons im Präsidialamt.Die Amerikaner schlugen Hunderte von Namen vor, nachdem sie von dem Neueinzug ins Weiße Haus gehört hatten.Onkel Henry Oren Grisham, genannt Buddy, war im vergangenen Jahr in Arkansas gestorben.Die Präsidentenkatze Socks ist alles andere als begeistert vom Einzug des kleinen Labradors.Socks sei sogar schon vor Angst auf die Schultern von Clinton geflüchtet, hieß es."Wir haben alle Gründe zu glauben, daß eine friedvolle Versöhnung der beiden über die Weihnachtstage stattfindet", sagte Hillary Clinton.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar