Zeitung Heute : Bühne

Zum Theater-Treffen zusammengestellt von

Christoph Koch

5000 Euro beträgt das Preisgeld des Alfred-Kerr-Darstellerpreises, der auf dem Theatertreffen zum zwölften Mal vergeben wird. Quelle: Berliner Festspiele

150 Anrufe pro Tag bekam der Schauspieler Thomas Lawinky nach eigenen Angaben, nachdem er dem FAZ-Kritiker Stadelmaier den legendären Spiralblock entrissen hatte. Quelle: Süddeutsche Zeitung

20 Kilo wogen die Texte der 557 Theaterstücke aus 26 europäischen Ländern, die zum Stückemarkt des diesjährigen Theatertreffens eingereicht wurden. Quelle: taz

50 Prozent der für den Stückemarkt ausgewählten Autoren machen anschließend tatsächlich Karriere. Quelle: Berliner Festspiele

17 Jahre vor seiner Einladung, das diesjährige Theatertreffen zu eröffnen, hatte Regisseur Jürgen Gosch den „Macbeth“ schon einmal inszeniert. Er wurde damals verrissen. Quelle: Süddeutsche Zeitung

13,50 Euro ist der Betrag, mit dem im Durchschnitt jede Theaterkarte subventioniert wird. Quelle: brand eins

11 Stücke wählte die Jury des Theatertreffens aus 341 Inszenierungen zu „bemerkenswerten“ aus. Quelle: Frankfurter Rundschau

1 Problem haben die Schüler der Theatergruppe des Graf-Rasso-Gymnasiums in Fürstenfeldbruck, die für das Jugendtheatertreffen eingeladen wurde. Gleich drei der Darsteller sollten während der Aufführung eigentlich ihr Abitur schreiben. Quelle: Süddeutsche Zeitung

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar