Zeitung Heute : Bundesamt stoppt Trassenbau bei Stuttgart 21

Hamburg/Bonn - Das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) hat die Freigabe für den Bau der zu „Stuttgart 21“ gehörenden Neubaustrecke von Wendlingen nach Ulm vorerst verweigert. Das Bundesverkehrsministerium bestätigte am Mittwoch einen Bericht des Magazins „Stern“, wonach die Behörde in einem Brief an die Bahn die zusätzlichen Kosten anprangert. In Absprache mit dem Ministerium würden „vorläufig keine Baufreigaben in finanzieller Hinsicht erteilt“, heißt es demnach in einem Schreiben der Behörde vom 7. September 2010. Eine Ministeriumssprecherin sagte in Berlin, die Bahn habe nun die Aufgabe, die Finanzierungsvereinbarung nachzubessern. In dem zitierten Schreiben befürchteten die EBA-Beamten, dass beim Bau zweier Tunnel auf die Schwäbische Alb „Mehrkosten in Höhe von ca. 280 Millionen Euro zu verzeichnen sind“. dapd

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar