Zeitung Heute : BUNDESLIGA WEHRT SICH

PARIS (sid).Nach der heftigen Kritik von Bundestrainer Berti Vogts an der mangelnden Nachwuchsarbeit der Bundesliga-Klubs ist Bayern Münchens Manager Uli Hoeneß der Kragen geplatzt: "Vogts ist der richtige Trainer.Aber er soll die Vereine nicht länger als Idioten ansehen.Der DFB soll seine Tresore aufmachen und Geld sprudeln lassen für den Nachwuchs.Da lagern zig Millionen.Wir beim FC Bayern haben ein Internat.Wir reden nicht, wir machen", schimpfte Hoeneß.

Der Forderung von Vogts, daß künftig zwei U-23-Spieler auf den Spielberichtsbögen auftauchen sollen, erteilte Hoeneß eine Absage: "Das wäre ein Rückfall in alte DDR-Zeiten, wo auch alles von oben nach unten verordnet wurde.Reglementierungen sind lächerlich." Vielmehr fordert Hoeneß den Deutschen Fußball-Bund auf, auch schon 16jährige in der Bundesliga spielen zu lassen."Michael Owen ist ein Jahrhunderttalent.Und warum? Weil er mit 16 schon in der 1.Liga spielte."

Auch Manager Willi Lemke (Werder Bremen) hat das Grundproblem erkannt, lehnt die Vogtssche Lösung jedoch als "nicht praktikable Forderung" kategorisch ab: "Berti Vogts würde auch niemals einen Spieler mitnehmen, nur weil er U-23 spielt.Jeder Trainer der Welt wird immer die schlagkräftigste und beste Mannschaft aufstellen.Er will heute gewinnen und nicht im nächsten oder übernächsten Jahr."

Schalke Manager Rudi Assauer ging mit Bundestrainer Berti Vogts derweil hart ins Gericht: "Es ist unverschämt von Vogts, wenn er nach der Niederlage gegen Kroatien der Bundesliga die Schuld gibt und sagt, die Vereine machen alles falsch.Damit macht es sich Vogts verdammt einfach.Die Bundesliga hat gegen Kroatien nicht verloren.Wenn ich die 22 Einzelspieler sehe: Daraus muß man doch eine gute Mannschaft machen.Wozu hat der DFB denn so einen großen Trainerstab?"

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben