Zeitung Heute : Bundesweite Leistungstests nach der zehnten Klasse

Der Tagesspiegel

Die Pisa-Studie sprengt die bislang geschlossenen Zirkel in der bildungspolitischen Diskussion: Auch der Bundesverband Junger Unternehmer (BJU) legte jetzt ein Papier „Bildung unternehmen“ vor, in dem er wichtige Änderungen für die Schulen in der Bundesrepublik fordert. „An den Schulen müssen endlich vergleichbare Mindeststandards gelten, über alle Bundesländer hinweg“, sagte Jan Sebastian Mette bei der Präsentation des Papiers in Berlin. Der stellvertretende Vorsitzende des BJU schlug vor, „dass am Ende der zehnten Klasse in allen Schulen ein bundesweiter zentraler Leistungstest durchgeführt wird. Erst dann können wir das Allgemeinwissen der Schüler wirklich vergleichen.“ Nach den Vorstellungen des Unternehmerverbandes könnte dieser Test in schriftlicher Form wichtige Kenntnisse aus der Geschichte, der Mathematik, den Naturwissenschaften, der Bürgerkunde und der Kultur abfragen. Auch im Sport sollen die Schüler getestet werden. „Ganz wichtig sind für uns die mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch“, meinte Mette.

Der Verband möchte nun mit einem oder mehreren Bundesländern zusammen einen solchen Test entwickeln. Offen zeigten sich die Unternehmer für die Anregung von Klaus Landfried, dem Vorsitzenden der deutschen Hochschulrektorenkonferenz. Er schlug vor, die Tests als Planspiele zu organisieren, um das Wissen aus verschiedenen Fächern in konkreten Entscheidungssituationen abzufragen.

Die Ergebnisse des Tests sollten sich in Punkten niederschlagen, unabhängig von der Schulform. „Dann könnten die Unternehmen bei der Einstellung junger Leute besser zwischen Hauptschülern und Abiturienten vergleichen“, meinte Jan Sebastian Mette. „Das könnte die Hauptschule aufwerten. Der Trend, dass immer mehr Unternehmen nur noch Abiturienten suchen, ließe sich vielleicht stoppen.“ Der BJU vereint 2500 Unternehmer, die nicht älter als 40 Jahre sind. Heiko Schwarzburger

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben