Zeitung Heute : Buschkowsky: Kitapflicht in Problemkiezen

Berlin - Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) hat sich für eine Kitapflicht in sozialen Brennpunkten ausgesprochen. Buschkowsky begründete seinen Vorstoß im Gespräch mit der Nachrichtenagentur ddp damit, dass insbesondere Zuwandererfamilien ihre Kinder nicht genügend förderten. Berlins Landeselternsprecher André Schindler wies den Vorschlag zurück. Eine solche Forderung sei „populistisch“, sagte er dem Tagesspiegel. Auch ein bundesweites verpflichtendes Vorschuljahr lehnte Schindler ab. CDU und FDP halten ein verbindliches Vorschuljahr unter Umständen für richtig, eine Kitapflicht lehnen sie aber ab. Seitens der Grünen hieß es, solange die Kitas nicht besser würden, könne man ihren Besuch nicht vorschreiben. Wie berichtet, sollen wegen eines absehbaren Erziehermangels in Berlin auch Handwerker zu Erziehern umgeschult werden. sve

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar