Zeitung Heute : China hortet 2,85 Billionen Dollar Devisen

Peking - Die weltgrößten Devisenreserven in China sind im vergangenen Jahr um 18,7 Prozent auf 2,85 Billionen US-Dollar (rund 2,2 Billionen Euro) gestiegen. Das berichtete die Zentralbank am Dienstag in Peking. Der chinesische Außenhandel hatte um 34,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 2,97 Billionen US-Dollar zugelegt. Dank des Konjunkturprogramms und der massiven Kreditvergabe dürfte das Wachstum 2010 zehn Prozent erreicht haben. Allerdings hat sich der Inflationsdruck deutlich verstärkt. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben