Zeitung Heute : Computerberufe

Rund eine Milliarde Mark will die Bundesanstalt für Arbeit in diesem Jahr für die Förderung von Computerfachleuten ausgeben.Damit sollen der expandierenden Multimedia-Industrie rund 30 000 qualifizierte Arbeitnehmer angeboten werden.Die Maßnahme solle den Fachkräftebedarf der Informations- und Medienbetriebe besser decken.Im vergangenen Jahr waren rund 28 000 Frauen und Männer mit einem Aufwand von knapp 900 Millionen Mark gefördert worden.Aus- und weitergebildet wird in den neuen Informations- und Telekommunikationsberufen unter anderem zum Programmierer und Datenverarbeitungskaufmann sowie zum Experten für die Betriebssysteme des Softwarehauses SAP.Über diese spezifischen Berufe hinaus werden in kaufmännischen und gewerblichen Weiterbildungsmaßnahmen Kenntnisse aus den Bereichen Multimedia und elektronischer Geschäftsverkehr vermittelt.Berufsberater informieren außerdem umfassend über das gesamte Ausbildungs- und Studienangebot. Tsp / AP

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben