Zeitung Heute : Darauf eine Wasserpfeife Ordentlich und multikulti:

der Markt am Opernpalais

-

Hans Pfeiffer wäre begeistert. Sie wissen schon, der mit den drei F. Es gibt doch tatsächlich nicht nur Glühwein, sondern auch Feuerzangenbowle auf dem Weihnachtsmarkt am Opernpalais, ausgeschenkt aus einem großen Kessel, der die letzten Geheimnisse der alkoholischen Gärung birgt. Und im Hintergrund laufen dazu Rühmanns gesammelte Pennälereien.

Auch der Kleinsten wurde gedacht, damit sie sich nicht den Magen am Cola verkühlen, während die Erwachsenen sich aus dampfenden Bechern laben. Kinderglühwein! Nur einige Buden neben der Bowle wird er gereicht, ein heißer Fruchtsaftcocktail mit Gewürz – absolut jugendtauglich.

Auf solche Details kommt es an, auf dass der Budenzauber nicht nur Rummel mit Rauschebart werde, sondern ein richtiger Weihnachtsmarkt. Der ist ohnehin mehr eine Frage der Atmosphäre als des Sortiments, und die stimmt in den Gassen nahe der Staatsoper auf jeden Fall. Am besten betritt man den Markt links neben dem Opernpalais, wird dort empfangen (nun gut, auch vom Fahnenwald eines Hörfunksenders) von einem glitzernden Sternenhimmel, hübsch mit Girlanden behängtem Nadelgehölz und akkurat aufgereihten Buden. Ordentlich und sauber, harmonisch in der Präsentation des Warensortiments, das von klassischen Schwibbbögen und anderem Schnitzwerk aus dem Erzgebirge über „Soaprocks – die Edelsteine unter den Seifen“, Gewürze, Bürsten, Hunde- und Katzenbedarf bis zu Hängematten aus Lateinamerika reicht. Ohnehin ist der Multikulti-Anteil erstaunlich hoch, afrikanische Tiermasken, marokkanische Wasserpfeifen und die Blasinstrumente der australischen Aborigines – alles da. ac

Opernpalais, Unter den Linden, bis 28.12., Mo. bis Do., 12 bis 20.30 Uhr, Fr. bis 21.30 Uhr, Sa., So. 11 bis 21.30 Uhr. Mein Tipp: Nostalgiefotos vom „Studio 1900“, hinter der Friedrichwerderschen Kirche. Erste Person 9 Euro, weitere Personen je 2 Euro

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar