Zeitung Heute : Das erste eigene Java-Applet ist nach einer Stunde fertig

"Java 1.1" ist vom Sybex-Verlag[Düsseldorf.]

Auf diesem Erfolgserlebnis baut "Java 1.1 - Das Trainingsbuch für das erfolgreiche Selbststudium" auf (AP)Der Anfänger ohne jegliche Programmierer-Erfahrung wird mit den Grundkenntnissen von Java vertraut gemacht.Das aus dem Amerikanischen übersetzte Werk von Steven Holzner ist kein Buch fürs Schwimmbad.Kapitel um Kapitel muß am PC erarbeitet werden, damit die jeweils zum Schluß gestellte Frage "Haben Sie Ihre Programmierkenntnisse erweitert?" mit einem Ja beantwortet werden kann. Für die praktischen Übungen enthält das Buch das Java Development Kit (JDK) in der Version 1.1 auf CD-ROM.Die mit einem einfachen Texteditor erstellten Programme werden von JDK zum Applet kompiliert, das heißt zu einem Java-Programm, das in einer Web-Seite aufgerufen werden kann.Im ersten Kapitel ist das noch die schlichte Ausgabe des Textes "Hello from Java", später kommen Schaltflächen, Fenster und Menüs, Dialogfelder oder bewegte Animationen hinzu - alles Bausteine für die Erstellung eines eigenen Programms. Der Autor erläutert Grundbegriffe wie Klassen und Bibliotheken ebenso wie die Bedeutung der verschiedenen Programmzeilen, die dem Leser einen Eindruck von den gewaltigen Möglichkeiten der Programmiersprache geben.Der Java-Code der Beispiele muß nicht mühsam abgetippt werden, sondern kann aus den Dateien der CD-ROM übernommen werden.Wer weitermachen will, kann seine Java-Applets auch mit den auf der CD-ROM enthaltenen Testversionen von Hilfsprogrammen wie Jamba oder Mojo erstellen.Wer es nicht so weit treiben will, gewinnt mit dem Kurs einen Einblick in diese interessante Programmiersprache, die es derzeit gibt, und lernt das zukunftsträchtige Konzept der objektorientierten Programmierung kennen. "Java 1.1" ist vom Sybex-Verlag, Düsseldorf.49 Mark.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar