Zeitung Heute : Das Experiment: Anziehung und Abstoß

Blase zwei Luftballons auf und reibe sie kräftig an deinem Wollpullover. Lässt du sie dann an Fäden herabhängen, schweben sie weit voneinander entfernt.

Durch die Reibung haben die beiden Ballons dem Pullover Elektronen entzogen und sich damit negativ aufgeladen. Da sich gleiche Ladungen abstoßen, streben die Ballons auseinander. Der Pullover aber hat jetzt, da er Elektronen abgegeben hat, eine positive Ladung. Negative und positive Ladungen ziehen sich an, folglich haften die beiden Ballons an deinem Wollpullover.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben