Zeitung Heute : Das Experiment: Wasserkuppe

Stelle ein Schnapsglas, das knapp bis zum Rand mit Wasser gefüllt ist, auf den Tisch und lege eine dünne Korkscheibe an den Rand des Wassers. Wie lässt sich der Korken, ohne dass man ihn berührt, genau in die Mitte des Glases befördern?

Gieße mit Hilfe eines Röhrchens tropfenweise Wasser auf das Glas, bis sich auf ihm ein Wasserberg bildet. Anfangs hält die Schwerkraft den Korken noch am Rand der leicht gewölbten Wasserfläche. Wenn du aber mehr Wasser nachgießt, dann wird die Adhäsion, also die Anziehungskraft zwischen den Molekülen des Wassers und des Korkens, stärker wirksam. Dadurch wird der Korken regelrecht auf die Kuppe des Berges hinaufgezogen.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben