Zeitung Heute : Das neue Modell

-

Die Initiative zum Bildungssparen

sieht ein Drei-Säulen-Modell vor:

1. Weiterbildungsprämie:

Sie wird Geringverdienern mit einem Jahreseinkommen bis 17 900 Euro

(Ledige) bzw. 35 800 Euro (Verheiratete) gewährt. Bis zu einer Höhe von

154 Euro im Jahr zahlt der Staat die Hälfte der Weiterbildungskosten, die

andere Hälfte trägt der Teilnehmer.

2. Vermögenswirksame Leistungen:

Das Vermögensbildungsgesetz soll

geändert werden: Arbeitnehmer dürfen ihre vermögenswirksamen Leistungen auch schon vor Ablauf der siebenjährigen Mindestlaufzeit für die Finanzierung von Fortbildungen verwenden, ohne dass ihnen wie bisher staatliche

Zuschläge verloren gehen.

3. Bildungsdarlehen:

Für längere, teurere Weiterbildungen sieht das neue Modell die Vergabe

zinsgünstiger Bildungsdarlehen durch die staatliche Förderbank KfW vor. sizo

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben