DAS PROGRAMM IM ÜBERBLICK : Tipps und Tricks, wie man bei der Bewerbung alles richtig macht

ALLGEMEINE INFOS

Termin:

Dienstag, den

22. Januar, 8 bis 17 Uhr Ort: Tagesspiegel-Verlagshaus, Askanischer Platz 3,

10963 Berlin (S-Bahnhof Anhalter Bahnhof).

Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter www.tagesspiegel.de/

bewerbertag

KURZVORTRÄGE

Die perfekte Bewerbungsmappe/Büro für Berufs-

strategie: 9, 11, 13 und 15 Uhr

Das souveräne

Vorstellungsgespräch
/

Büro für Berufsstrategie: 9.45, 11.45, 13.45 und 15.45 Uhr



Wie werde ich Journalist?
/ Tagesspiegel Akademie: 10.15 und 14.45 Uhr



Berufsausbildung und parallel die Fachhochschulreife erwerben
/OSZ Bürowirtschaft & Dienstleistungen: 9.30 und 14 Uhr



Duales Studium/

Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK): 11 Uhr; Siemens: 15.30Uhr



Kaufmännische Trend-

berufe in Berlin
/ Forum

Berufsbildung: 12 Uhr

Wie finde ich den passenden Beruf? / az GmbH: 12.45 Uhr

WEITERE AKTIONEN

Azubisprechstunden:

Schüler haben die Möglichkeit, von Auszubildenden der teilnehmenden Unternehmen aus erster Hand Informationen über Ausbildungsinhalte und Arbeitsalltag zu bekommen (ganztägig in Raum B).

Profi-Check von Bewerbungsunterlagen:

Die Experten des Büros

für Berufsstrategie nehmen an ihrem Stand ganztägig

Bewerbungsmappen unter die Lupe.

SCHULEN &

HOCHSCHULEN

Neben Betrieben und der öffentlichen Verwaltung sind auch Schulen und Hochschulen vor Ort. Wer sich für ein (duales) Studium oder eine schulische Ausbildung interessiert, informiert sich hier: Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK), Best Sabel, Euro- Schulen Berlin, Forum Berufsbildung, OSZ Bürowirtschaft & Dienstleistungen, WWV Bildungsakademie

In der Cafeteria gibt es einen kleinen Imbiss und Getränke (kostenpflichtig).Tsp

Im Internet:

www.tagesspiegel.de/bewerbertag

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar