Zeitung Heute : Dem Vergessen auf der Spur

Förderung des Forschungsvorhabens „Diagnostik der Alzheimer-Krankheit“

Das an der Freien Universität Berlin angesiedelte Gründungsvorhaben „Diagnostik der Alzheimer-Krankheit“ hat sich bei der Ausschreibung des Programms „EXIST-Forschungstransfer“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie durchgesetzt. Es wird über 18 Monate mit rund 370 000 Euro gefördert. Das Gründungsvorhaben der Freien Universität Berlin ist eine Initiative von Gerd Multhaup, Inhaber der Professur für neurodegenerative Erkrankungen am Institut für Chemie und Biochemie. Die am Projekt beteiligten Forscher haben Moleküle identifiziert, die sich für eine Frühdiagnostik der Alzheimer-Krankheit eignen. Mit den vom Bundesministerium zur Verfügung stehenden Mitteln kann ein zertifiziertes In-vitro-Diagnostikum zur Frühdiagnose der Alzheimer-Krankheit entwickelt werden. zie

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben