Zeitung Heute : Der Alleskönner

Seit einem Jahr rollt der Vaneo vom Band

NAME

DaimlerChrysler baut zwar in Berlin keine kompletten Autos, aber gleich südlich der Berliner Stadtgrenze in Ludwigsfelde. Hier, wo zu DDR-Zeiten IFA-Laster produziert wurden, ist inzwischen eines der modernsten Nutzfahrzeugwerke des Konzerns entstanden. Bereits 1991 liefen die ersten Nutzfahrzeuge mit dem Stern vom Band – anfangs Leichtlaster des Typs LN2, dann auch Transporter des Typs T2. Von 1993 an entwickelte man den Nachfolger des T2, der den n Vario bekam und in Ludwigsfelde seit 1996 produziert wird. Inzwischen hat man hier auch die Produktverantwortung für die Transporter von 4,5 bis 7,5 Tonnen übernommen.

Im vergangenen Jahr schließlich erweiterte ein ganz neues Modell das Ludwigsfelder Produktspektrum. Denn seit dem Herbst rollt hier der Vaneo vom Band. Dem Namen nach ein Nutzfahrzeug, ist er tatsächlich ein Auto, in dem typische Elemente eines Transporters mit Elementen eines Personenwagens kombiniert sind – ein Alleskönner, der die Eigenschaften einer Familien-Limousine, eines Freizeitautos und eines Großraum-Kombis vereint. Mit der Produktion dieses Autos steigt Ludwigsfelde zu einer neuen Größe auf, denn bis zu 50 000 Einheiten des Vaneo sollen jährlich gebaut werden.

Um solche Zahlen zu realisieren, musste gründlich modernisiert und erheblich erweitert werden. So entstand eine rund 20 000 Quadratmeter große Halle für den Rohbau, in der 130 hoch moderne ABB-Roboter die Bleche zu der typischen Sicherheitskarosserie mit Sandwichboden zusammenfügen. Nach aufwändigen Prüfverfahren gelangt die in eine komplett neu gestaltete Lackieranlage und wird nach der kataphoretischen Tauchlackierung von elf Robotern mit dem Decklack versehen.

Aus der Rohkarosserie und bis zu 2000 weiteren Teilen entstehen in der Endmontage die Kompakt-Vans. Ludwigsfelde gehört damit heute zu den modernsten DaimlerChrysler-Werken. ivd

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben