DER BOSS DER FORMEL 1 : Wer ist Bernie Ecclestone?

Ecclestone
EcclestoneFoto: AFP

Der 80-jährige Brite ist kein großer Freund der Demokratie. In der „Times“ äußerte er sich einst bewundernd über Hitler und Stalin, und die Formel 1, im wahrsten Sinne seine Rennserie, führt er ebenso autokratisch. Neue Grand-Prix-Rennen in Korea, Bahrain und Abu Dhabi, jährliche Regeländerungen – was Bernie beschließt, wird gemacht. Er selbst erkennt nur eine höhere Macht an. „Geld ist die wahre Weltreligion“, sagte er dieser Zeitung einst, „ob nun mit mir oder ohne mich“. Selbst aus eigenem Schaden schlägt er Kapital. Nach einem Raubüberfall posierte Ecclestone mit blau und grün geschminktem Gesicht für einen Schweizer Uhrenhersteller. Selbst an einem Formel-1-Rennen teilgenommen hat er übrigens nie. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben