Zeitung Heute : Der Computer im Buch

Eltern mit Hang zu Multimedia sind keine Ausnahme.Aber nicht nur die Anschaffung der Geräte kostet Geld, auch die Programme für die Kinder sind alles andere als billig.Um so wichtiger ist es, sich vor dem Kauf der CD-ROMs möglichst unabhängig über deren Inhalt und Qualität zu informieren.Genau dies tut Thomas Feibels "Großer Kinder Software-Ratger 1999", der vom Verlag Markt und Technik für 29,95 DM herausgegeben wird.Für das Buch wurden 500 Produkte aus den verschiedenen Softwaregattungen von reiner Lernsoftware über Edutainment, Infotainment bis zu Spielen unter die Lupe genommen und nachvollziehbar bewertet.Für zehn Mark mehr gibt es die dritte Ausgabe des Software-Ratgebers auch als CD-ROM.Aufgebaut als Datenbank können die Titel nach Gattung, Alter der Kinder oder Preis recherchiert werden.Ein weiterer Vorteil: Die Screenshots liegen hier in Farbe vor, so daß ein besserer Eindruck der jeweiligen Programme vermittelt werden kann.Überdies enthält die CD-ROM-Version 12 Demo-Silberscheiben bekannter Multimedia-Verlage von Brockhaus über Cornelsen und Systhema bis zu Schroedel und Westermann.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar