Zeitung Heute : DER GROSSE INTERNET-PROVIDER-TEST

Für die Qualität eines Providers sind insbesondere die Kriterien Preis, Schnelligkeit und Service entscheidend.Zur Geschwindigkeitsmessung wird die Dauer des Downloads einer 486 Kilobyte großen Test-Datei ermittelt.Die Messungen erfolgen zu unterschiedlichen Tageszeiten an verschiedenen Wochentagen.Zusätzlich setzen wir eine spezielle Software ( www.pysoft.com ) ein, die in der Lage ist, die Übertragungsraten des Providers zu messen.Für die analogen Tests verwenden wir das Modem Elsa Mikrolink 56k.Das Modem unterstützt die neuen Übertragungsstandards K56flex und V.90 und wird mit einem umfangreichen Softwarepaket ausgeliefert.Für den Testbetrieb wurde das Mikrolink 56k wegen der hohen Zuverlässigkeit eingesetzt.Um die unterschiedlichen Preissysteme vergleichbar zu machen, wird eine Nutzungsdauer von 20 Stunden im Monat angenommen, was für den Durchschnitts-User realistisch erscheint.Um auch Provider in den Vergleich einbeziehen zu können, die ihren Kunden zu unterschiedlichen Tageszeiten unterschiedliche Gebühren berechnen, gehen wir von einer Nutzung zwischen 18 bis 9 Uhr aus.Zur Beurteilung des Service werden neben Schnelligkeit und Preis die Einrichtung des Zugangs, die Art, Umfang und Installation der Software, die Hotline sowie die Erreichbarkeit des Dienstes herangezogen.Aber auch die Vertragsbedingungen werden überprüft.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar