Zeitung Heute : Der kleine Luxus im Alltag

Im Oktober öffnet die erste Filiale von „Rituals“ im ALEXA

Jeden Morgen das gleiche Spiel: Man greift automatisch zur Zahnbürste, steigt gelangweilt unter die Dusche, kocht den faden Frühstückstee. Diese alltäglichen Dinge geschehen routiniert, nebenbei, beinahe unbewusst. „Rituals“ will das ändern. Mit fernöstlich angehauchter Kosmetik, aromatischen Tees und edlen Haushaltsprodukten will Rituals den Alltag verschönern und aus all den kleinen, manchmal lästigen Handlungen ein sinnliches Erlebnis machen. „Rituals kombiniert modernste Technologien mit dem Wissen um Jahrhunderte alte Rituale“, erklärt Antje Grosch, die im Oktober die erste Filialeröffnung im Erdgeschoss des ALEXA begleiten wird. Auf achtzig Quadratmetern dreht sich dann alles um den kleinen Luxus für jeden Tag.

Entschleunigung und Genuss – das sind die Leitmotive des Unternehmens, das seine Produkte in den Niederlanden bereits seit acht Jahren erfolgreich vertreibt. Inzwischen sind fünfundsiebzig Filialen in Portugal, Spanien, Großbritannien, Dubai und Osteuropa hinzugekommen. Antje Grosch freut sich, dass Rituals nun endlich auch in Deutschland einzieht. Seit die 34-Jährige ein Rituals-Duschbad von ihrem Freund geschenkt bekam, ist sie vom Konzept begeistert: „Wer das einmal benutzt hat, kommt nicht mehr davon los“, sagt sie.

Alle Produkte sind von Jahrtausende alten fernöstlichen Ritualen inspiriert, etwa dem Hammam-Dampfbad-Ritual, der ayurvedischen Medizin und der traditionellen Rasur der Samurai. Dafür arbeitet Rituals mit einem Kulturanthropologen und verschiedenen Spitzenparfümeuren zusammen. Ingwer, grüner Tee, japanische Zypresse oder Reismilch – jedes Rituals-Produkt enthält mindestens zwei natürliche Ingredienzien aus Fernost. Genauso wichtig wie die Inhaltsstoffe nimmt man bei Rituals auch die Verpackung: Das gesamte Sortiment ist in dekorativen Dosen, Flakons und Tüten verpackt, die sich nicht im Badezimmerschrank verstecken müssen.

Die Palette von über dreihundertfünfzig Produkten beschränkt sich jedoch nicht auf Kosmetika. Auch Waschmaschinen-Tabs, die den Duft von grünem Tee und Lotusblüten verbreiten, Bademäntel aus handgepflückter ägyptischer Baumwolle, Kerzen und Accessoires kann man bald in dem neuen Geschäft im ALEXA kaufen. „Damit kann das Zuhause zum Rückzugspunkt werden“, so Antje Grosch.

Ruhe und Entspannung soll auch der Laden ausstrahlen. Statt hektischen Einkaufens heißt die Devise „Slow-Shopping“: Der Kunde wird von kleinen Buddha-Statuen begrüßt, kann an einem Waschbecken alle Produkte in Ruhe ausprobieren oder eine kostenlose Handmassage genießen. Der Boden ist mit dunklem Holz ausgelegt, die Produktlinien nach Farben angeordnet. Das gilt übrigens für alle Rituals-Geschäfte weltweit, denn alle haben das gleiche Design. Außerdem besuchen alle Mitarbeiter regelmäßig die Rituals-Academy. Dort lernen sie alles, was einen zuvorkommenden, aber unaufdringlichen Service ausmacht.

Wer noch keine Geschenkidee für den Geburtstag der Freundin hat, wird bei Rituals schnell fündig. Es gibt eine Vielzahl von fertig verpackten Geschenksets mit Produkten aus sieben verschiedenen Pflege- und Haushaltsproduktserien. Auch für den Herrn ist die Auswahl groß. Die „Refreshing“-Serie umfasst ein pflegendes Körperpeeling, sprudelnde Badetabletten, wohltuende Gesichtsmasken und aromatisch duftende Seife.

Im vergangenen Jahr stellte Rituals zudem eine eigene Make-Up-Linie auf der Basis von Edelsteinen und Mineralien vor. Schon vor mehr als tausend Jahren verwendeten chinesische Herrscher reine Perlen und Jade für die tägliche Körperpflege. Mit Rituals soll das tägliche Schminken der Natur wieder ein Stück näher kommen, denn die Edelsteine haben in vielen Millionen Jahren die Kraft der Erde aufgenommen und gespeichert.

Das neue Rituals-Geschäft im ALEXA ist ab Oktober von Montag bis Samstag von 10 bis 22 Uhr geöffnet.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben