Zeitung Heute : Der komische Typ, der war ich

Gerd Appenzeller

Auf dem Kinderspielplatz im Tegeler Forst herrscht großes Hallo. „Guck mal“, schreit ein kleines Mädchen, „da läuft einer mit Skistöcken! Im Sommer!“ Und sie kriegt sich gar nicht ein über den komischen Typen, der im Geschwindschritt, sich immer mit Stöcken nach hinten abstoßend, an ihr vorbeihastet.

Der komische Typ bin ich. Im Mai habe ich Nordic Walking kennen gelernt, über einen samstäglichen Schnupperkurs bei Arne. Ich war auf der Suche nach einem Bewegungssport, der weder die Gelenke noch die Bänder ruiniert; gelesen hatte ich von dem Angebot im „Nordberliner“. Arne, der Sportstudent, kramte jede Menge Stöcke vom Rücksitz seines Autos, in verschiedenen Längen. Bei meiner Körpergröße von 1,91 Meter schien ihm eine Stocklänge von 125 Zentimetern angemessen. Die technischen Grundbegriffe habe ich ihm dann schnell abgeschaut. Möglichst lange, elastische Schritte, die Stöcke wie beim Skilanglauf zum Anschub nutzen.

Wenn Sie sich erinnern: Der Mai war ziemlich heiß. Glauben Sie bloß nicht, man käme beim Nordic Walking nicht ins Schwitzen. Man muss sich zwar nicht schinden, aber anstrengungslos ist diese Art der Fortbewegung nicht – Muskelkater inbegriffen. Eine Stunde sollten Sie schon investieren, damit sich ein Trainingseffekt einstellt. Ich versuche, mir zwei Mal in der Woche Zeit zu nehmen.

Am Anfang war es die Disziplin, die mich trieb. Aber urplötzlich machte es unglaublich Spaß. Sechs bis sieben Kilometer legen Sie leicht in der Stunde zurück. Weil man sich dabei nicht völlig verausgabt, sieht und hört man viel mehr vom Wald als beim Joggen. Das genieße ich, deshalb laufe ich nie mit Walkman. Wie sehr die Stöcke das bergauf, bergab erleichtern, spüren Sie, wenn Sie versuchen, das Tempo ohne Stockeinsatz zu halten. Keine Chance! Die Stöcke müssen also sein, auch deshalb, weil Sie anders nicht die Oberkörpermuskulatur zum Mittun zwingen können. Testen Sie es ruhig einmal mit Langlaufstöcken (aber wirklich nur zum Test, nicht auf Dauer) – und genieren Sie sich nicht. Die Zeit, in der die Berliner sich über Nordic Walker amüsierten, sind vorbei. Jetzt zeigen sie Respekt. Zumindest im Norden. Und ganz bestimmt im Tegeler Forst.

ERFAHRUNG

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben