Zeitung Heute : Der mobile Computer auf Windows CE-Basis ist in Minutenschnelle ans Internet angeschlossen

Microsoft-Chef Bill Gates hat auf der Computermesse Comdex in Las Vegas einen mobilen Mini-Rechner für den unkomplizierten Internet-Zugang vorgestellt. Gates zeigte einen Prototyp dieses Geräts mit der Bezeichnung Mariner, der mit dem Betriebssystem Windows CE läuft und eine Verbindung mit dem Microsoft-Web-Portal MSN herstellt. Der "Web Companion" soll ab Mitte nächsten Jahres von Unternehmen wie Acer, Philips Electronics und Thomson Consumer Electronics verkauft werden.

Das Gerät ist etwas größer als ein Palm-Computer und kann mit einer Tastatur bedient werden. Ansonsten müssen nur zwei Kabel angeschlossen werden: eines für die Stromversorgung, das andere an die Telefonbuchse. Neben dem Surfen im Web wird auch E-Mail und die Terminverwaltung unterstützt. Software-Updates sollen unkompliziert über das Netz installiert werden.

Gates bekräftigte das Engagement Microsofts für XML, einer für die strukturierte Web-Darstellung von Informationen entwickelten Erweiterung des HTML-Standards. XML werde zu einer Schlüsseltechnologie für die Internet-Nutzung im Alltag, sagte Gates voraus. Die Technik ist auch in der jüngsten Version des Office-Pakets von Microsoft integriert.

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar