Zeitung Heute : Der neue Nachrichtensender lockt Partner und Kombattanten

Matthias Hochstätter

Kurz vor dem Start am 24. Januar kann sich die Pro 7-Tochter N 24 vor Kooperationen und Partnerschaften kaum retten. Die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (FAZ) hatte sich noch vor Weihnachten mit 25,1 Prozent an dem Nachrichten-Sender beteiligt und dafür etwa 50 Millionen Mark locker gemacht. "FAZ"-Mitherausgeber Jürgen Jeske sucht nun nach "geeigneten Sendeplätzen", auf denen "FAZ-Experten mit Wirtschaftsanalysen auftreten können" oder "das Geschehen an der Wall Street kommentieren". Doch auch Gruner+Jahr und Burdas Helmut Markwort wollen bei N 24 aktiv werden. Allerdings haben es weder die Hamburger noch der "Focus"-Mann aus München auf finanzielle Beteiligungen abgesehen, sondern wollen auf N 24 neue TV-Formate präsentieren. Immerhin sind dort fast fünf Stunden Sendezeit pro Tag für Wirtschaftsnews reserviert. Gruner+Jahr will mit "Börse Online" den Aktienmarkt bei N 24 beleuchten. Bei Bloomberg-TV präsentiert sich das Münchner Anleger-Magazin seit anderthalb Jahren mit dem "Börsen-Talk". Helmut Markwort will sowohl mit "Focus-TV" als auch mit seinem im Frühjahr erscheinenden Finanz-Magazin (Arbeitstitel: "Zett") N 24 unsicher machen. Markwort: "Wir werden unsere Experten das Wirtschaftsgeschehen kommentieren lassen." Bei Fragen zur allgemeinen Lage der Nation will Markwort auch selbst vor die Kamera gehen.

Markwort begrüßt den "FAZ"-Einstieg bei N 24 ("Kompetenz-Gewinn") und macht sich keine Sorgen, dass die "FAZ" das Ressort Wirtschaft bei N 24 ähnlich dominiert wie das "Handelsblatt" (Holtzbrinck) den Berliner Nachrichten-Kanal n-tv. Holtzbrinck hält 27,8 Prozent an n-tv. Auch Philipp Busch, Geschäftsführer G+J-Wirtschaftspresse, sieht seine TV-Pläne durch die "FAZ" nicht durchkreuzt: "Wir bleiben dran." Axel Beisner, Verlagsleiter "Börse Online", hat in Sachen "FAZ" ebenfalls nichts Negatives gehört und will "das Ding durchziehen".

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben