Zeitung Heute : Designer wenden sich den neuen Medien zu

OLAF BÖHME

Eine andere Veranstaltung zum Thema Neue Medien - das will die Deutsche Designkonferenz vom 10.bis zum 12.September sein.Bereits der Titel "Under Construction.Neue Medien.Neue Märkte.Neues Design" assoziiert das Provisorische und Unfertige, die Suche nach geeigneten digitalen Kommunikationsformen.Die Konferenz, die sich als internationales Forum digitaler Medienentwicklung versteht, wird deshalb Auftakt eines zweijährigen Veranstaltungsturnus sein.

Im Blickfeld stehen die ästhetischen Voraussetzungen für die Wettbewerbsfähigkeit der Neuen Medien."Bisher stand das Technische im Vordergrund, die Fragen der Gestaltung haben keine große Rolle gespielt", beschreibt die Geschäftsführerin des Designzentrums, Angela Schönberger, die aktuelle Diskussion.Die inhaltliche Lücke soll nun gefüllt, das Thema "Kommunikationsdesign" ins Zentrum der Debatte gerückt werden.

Gesucht werden Antworten auf die Fragen "Was macht Websites erfolgreich?", "Wie funktioniert das virtuelle Unternehmen?" und "Wo liegen die gestalterischen Möglichkeiten und Grenzen kreativen Designs?".

Das facettenreiche Programm der Konferenz verbindet Vorträge, Diskussionen, Workshops und Präsentationen.Professionelle aus den Bereichen Kommunikation, Design und Wirtschaft werden aus theoretischer und aus praktischer Perspektive zu Tendenzen und Chancen vernetzter Kommunikation referieren und an konkreten Beispielen (Mercedes Benz, Bewag, Dekra, Audi u.a.) praktische Lösungswege aufzeigen.Ausstellungen, auf denen herausragende Websites und CD-ROMS präsentiert werden, geben den Teilnehmern die Chance, durch eigenes Probieren Strukturen und Gestaltungen zu erfahren.

Als Highlight der Konferenz veranstaltet AOL Bertelsmann eine "Web Jam Session", bei der das Publikum simultan über verschiedene, von Designern vorgestellte Websites abstimmt.

Zu der dreitägigen Veranstaltung werden 400 fachkundige Teilnehmer sowohl aus Berlin als auch aus anderen Teilen Deutschlands erwartet.Aber auch Berlin wird stark vertreten sein.Weitere Informationen unter www.idz.de .

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben