Zeitung Heute : Deutschland feierte friedlich ins neue Jahr

Die größte Silvesterparty
Die größte SilvesterpartyFoto: REUTERS

Berlin – Milliarden Menschen haben rund um den Globus ins neue Jahr gefeiert. In Berlin bejubelten Hunderttausende ein Riesenfeuerwerk am Brandenburger Tor. Nach Polizeiangaben gab es dabei kaum Zwischenfälle. Die Feuerwehr musste in Berlin zwar mehr Brände löschen als in den beiden Vorjahren, jedoch gab es keine Großfeuer. Die Polizei rückte häufig aus, überwiegend ging es dabei um Schlägereien und Sachbeschädigungen; schwere Straftaten gab es nicht. Auch in anderen deutschen Städten sprach die Polizei von vielen, meist aber glimpflichen Einsätzen. Drei Männer kamen in Deutschland ums Leben, einer durch einen selbstgemachten Böller, einer bei einer Messerstecherei, einer stürzte aus dem Fenster. Das erste Berliner Neujahrsbaby war ein Mädchen: Aislinn Marie Conan wurde Punkt 0.19 Uhr in den DRK-Kliniken Westend geboren. Tsp

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar