Zeitung Heute : DGB-Chef Schulte tritt für Einwanderungsgesetz ein

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

DGB-Vorsitzender Dieter Schulte und IG-Metall-Chef Klaus Zwickel haben sich am Freitag der Forderung nach einem Einwanderungsgesetz angeschlossen. Nach Schultes Worten muss in diesem Zusammenhang auch über die Asylregelung gesprochen werden, ohne das bestehende Gesetz grundlegend zu verändern. CSU-Generalsekretär Thomas Goppel forderte eine Verschärfung des geltenden Asylrechts. Bundeswirtschaftsminister Werner Müller (parteilos) und Forschungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) wandten sich gegen eine Ausweitung der befristeten Arbeitserlaubnis für Computer-Experten auf andere Branchen. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar