Zeitung Heute : DGPPN-KONGRESS 2009

Kommen auch Sie zur Tagung im ICC

Psychische Erkrankungen in der Lebensspanne stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN),

die ab Mittwoch, 25. November, bis Montag, 28. November, im ICC Berlin stattfindet. Fast 8000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden zum Kongress erwartet. Er ist mit mehr als 500 Einzelveranstaltungen zu Europas größter wissenschaftlicher Tagung auf dem Gebiet psychischer Erkrankungen geworden.

EIN PROGRAMM 

FÜR EXPERTEN UND LAIEN

Vor dem Hintergrund der zentralen Trends bei dem diesjährigen Kongress soll es um die Prävention psychischer Erkrankungen, psychosoziale und biologische Einflüsse, psychische Erkrankungen am Übergang von der Kindheit zum Erwachsenenalter, Psychotherapie und Pharmakotherapie sowie um die bedarfsgerechte Versorgung, Qualitätssicherung und Honorierung ärztlicher Tätigkeiten gehen.

VERANSTALTUNGEN 

FÜR DIE ÖFFENTLICHKEIT

Am Sonnabend, 28. November, gibt es in der Zeit von 10.30 bis 14.45 Uhr öffentliche Informationsveranstaltungen für Angehörige, Betroffene und Interessierte.

Behandelt werden: Angst- und Zwangserkrankungen & Depression (10.30 bis 11.45 Uhr), Schizophrenie & Sucht (12 bis 13.15 Uhr) und Demenz (13.30 bis 14.45 Uhr) . Dazu können Laien fragen – die Experten antworten (ICC Berlin, Saal 3).

Weitere Informationen zum

Programm unter www.dgppn.de

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar