Zeitung Heute : Die heiligen Musen

Alte Musik mit W. Byrd

-

„Ye Sacred Muses“: den Titel des Konzerts, mit dem Berliner Philharmoniker ihre Serie Alte Musik fortsetzen, haben sie einer Komposition von William Byrd entnommen. Dessen Schaffen bedeutet einen Höhepunkt der englischen Musik um 1600. Daher ist er mit weiteren Stücken im Programm vertreten. Auch Meister wie John Dowland und Orlando Gibbons („Silver Swan“) fehlen nicht. Als spiritus rector des Ganzen spielt Götz Teutsch eine der vier Gamben, dazu kommen Violone und Laute. Als Sänger wirkt der Altus Michael Chance mit.

20 Uhr (Einführung: 19 Uhr): Kammermusiksaal, Kulturforum. Telefon: 254 88 999

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben