Zeitung Heute : Die junge Generation entdeckt das Wandern - Wellness im Vordergrund

Das Wandern erlebt derzeit in der jüngeren Generation ein Comeback. "Das Bild vom rotkarierten Kniebund-Greis ist total überholt", sagte Rainer Brämer von der Forschungsgruppe Wandern der Universität Marburg jüngst auf dem Deutschen Tourismustag in Göhren-Lebbin (Mecklenburg-Vorpommern). So sei das Durchschnittsalter der Wanderer binnen der vergangenen drei Jahre von 51 auf 45 Jahre gesunken.

Unter 30-jährigen Studenten bekennen einer Umfrage zufolge 75 Prozent: "Ich wandere gern." Damit rangiert die Freizeitaktivität in der Beliebtheit vor Skifahren, Mountainbiking und Klettern. Dass Wandern im Kommen ist, beweisen laut Brämer auch die hohen Zuwachsraten der Wanderreiseveranstalter und der Hersteller von Outdoor-Artikeln.

Nach Angaben des Wissenschaftlers sind Wanderer mit einem Abiturienten-Anteil von 40 Prozent überdurchschnittlich gebildet und einkommensstark. Mit den "Traditionswanderern" hätte die junge Generation aber nichts im Sinn. Sie sei individualistischer, spontaner und anspruchsvoller. Abgelehnt würden organisierte Gruppenwanderungen auf breit ausgebauten Wegen. Die neuen Wanderer bevorzugten abgelegene Strecken von maximal 15 Kilometern Länge, mittlere Höhen und ein gemächliches Tempo von drei bis vier Stundenkilometern. "Es wird nicht mehr gerannt", so Brämer. Nicht das "Streckemachen" stehe im Vordergrund, sondern der Naturgenuss.

Von den Anbietern fordert der Wissenschaftler eine "Qualitätsoffensive" im Wandertourismus. Bisher seien Wanderer als anspruchslose Billigurlauber mit Hang zur Selbstverpflegung angesehen worden. Der moderne "Wellness-Wanderer" passe aber nicht mehr in dieses Bild. So "belohne" er sich nach absolvierter Tour gern mit originellen Gerichten aus der regionalen Küche. Insbesondere für den Deutschland-Tourismus erkennt Brämer in dem Trend eine Chance. "Die naturnahen, offenen und abwechslungsreichen deutschen Mittelgebirgslandschaften mit ihren frischen Farben und sanften Konturen gehören zu den schönsten unserer Erde. Das ist genau das, was Wanderer suchen."

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben