Zeitung Heute : Die Tragödie des Bebens

-

Heinrich von Kleists Novelle „Das Erdbeben von Chili“ hat durch die südasiatische FlutKatastrophe schreckliche Aktualität gewonnen. In seinem 1991 uraufgeführten Musiktheater „St. Jago“ verbindet der 1930 geborene Komponist Dieter Schnebel die gesellschaftliche Tragödie des Bebens im Jahr 1647 mit dem privaten Schicksal Kleists. Schnebels „St. Jago“ ist im Rahmen des Ultraschall-Festivals in einer Inszenierung von Cornelia Heger zu erleben.

21 Uhr, Konzerthaus, Werner-Otto- Saal, Mitte,

Gendarmenmarkt,

Telefon 203 09 - 0

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben