Zeitung Heute : Diplomatie abgeschaut

-

Oliver Warnke fasst mit Respekt zusammen, was ihn an seinem Paten Dieter Gasthuber am meisten beeindruckt hat: „Durch ihn habe ich gelernt, bei Konflikten zunächst herauszufinden, was Fakt ist und was Meinung. Wenn das geklärt ist, lassen sich Streitigkeiten viel besser lösen. Auch diplomatisches Geschick habe ich mir abgeschaut."

Die Comtas Aerospace GmbH in Hamburg hat Ingenieur Oliver Warnke eine steile Karriere ermöglicht. 1996, direkt nach dem Studium, übernahm er die Leitung der Qualitätssicherung. Als er vor zwei Jahren für das 150Mitarbeiter-Unternehmen die Zertifizierung nach JAR 21 G (Joint Aviation Requirements) durch das Luftfahrtbundesamt durchsetzen sollte, suchte er Beistand. Mit Zustimmung der Geschäftsleitung engagierte er sich einen persönlichen Berater: Dieter Gasthuber. Mit dem erfahrenen Mentor an der Seite optimierte Warnke den gesamten Betrieb: „Das ging von größerer Sauberkeit an den Produktionsstätten bis hin zu genauen Stellenbeschreibungen für alle Führungskräfte um die Verantwortlichkeiten besser zu klären.“ af

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben