Zeitung Heute : Doktor Wewetzer antwortet: Warum wird vielen im Auto schlecht?

Hartmut Wewetzer ist Wissenschaftsredakteur beim T

Warum wird vielen im Auto schlecht?

Obwohl im Auto der Magen rebelliert, liegt die Ursache woanders. Das Autofahren stört den Gleichgewichtssinn. Das Gleichgewichtsorgan im Innenohr meldet: Ich bewege mich! Stimmt doch gar nicht, sagen die anderen Teile des Gleichgewichtssinnes. Das Ergebnis ist ein Durcheinander im Körper. Tipp: Frische Luft und aus dem Fenster sehen!

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar