Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

The Sound after the Storm

Nina Dietzel

New Orleans 2008. Drei Jahre nach dem Hurrikan „Katrina“ prägen noch immer Zerstörung und Leerstand das Stadtbild. Der Dokumentarfilm begleitet drei Menschen, deren Leben der Sturm für immer verändert hat. Die seit 25 Jahren in Deutschland lebende Sängerin Lillian Boutté verwendet all ihre Energie auf das Sammeln von Spenden für ihre Heimatstadt. Ihre Weggefährten, der Jazzmusiker Michael White und der Fotograf Armand „Sheik“ Richardson, haben einen aussichtslosen Kampf um den Erhalt der Häuser hinter sich. Privataufnahmen dokumentieren ihre Trockenlegungsversuche, bis Schimmel oder Termiten sie zum Aufgeben zwingen. Den Bewohnern, die mit den Folgen der Zerstörung alleingelassen wurden, ist eines geblieben: ihre Musik. Sie erfüllen die Straßen mit Klängen. Ein bewegender Film über die Wiedergeburt einer Stadt. Wichtig. Nina Dietzel

D/USA 2009, 82 Min., R: Patrik Soergel, Ryan Fenson-Hood

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar