Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Bombay Beach.

Stephanie Grimm

In den Fünfzigern war der Salton Sea in der kalifornischen Wüste ein Paradies für die Reichen und Schönen. Heute leben im Ex-Badeort Bombay Beach Gestrandete in Trailern, der Salzsee trocknet langsam aus. Die aus Israel stammende Filmemacherin Alma Har‘el hat drei der Anwohner porträtiert: einen als manisch-depressiv diagnostizierten Jungen, einen alten Rassisten und einen afroamerikanischen Sportler aus Los Angeles. Vor ihrem Langfilmdebüt führte Alma Har‘el Regie bei Musikclips der Band Beirut – eine Prägung, die in dieser surreal in Szene gesetzten Doku nachhallt. Nicht nur gibt es Songs von Beirut, die mit Dylan-Stücken einen atmosphärisch dichten Soundtrack bilden. Der trotz der sozialen Tristesse optimistische Film hat auch musicalhafte Sequenzen. Eine eigenwillige Mixtur von Stilelementen, die einen nachhaltigen Eindruck hinterlässt. Stimmig. Stephanie Grimm

USA 2010, 76 Min., R: Alma Har‘el

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar