Zeitung Heute : DOKUMENTARFILM

Art War.

Nick Schimpel

Kann die Kunst eine Waffe für politische Zwecke sein? Regisseur Marco Wilms begleitete junge ägyptische Künstler vom Arabischen Frühling 2011 bis zur Parlamentswahl 2013. Sein Film dokumentiert die Kreativität der Künstler nach der Diktatur Mubaraks und wie sie lernen, ihre Kunst als Mittel für ihre Revolution einzusetzen, mit großformatigen Graffiti oder mit Elektropunk und Rap. Wilms geht dezidiert auf die Protagonisten Hamed Abdel-Samd und Ganzeer ein. Gegen Hamed wurde in seiner Heimat eine Fatwa ausgesprochen, er lebt in Deutschland unter Polizeischutz. Ganzeer ist als Graffiti-Künstler eine treibende Kraft der Revolution. Für „Art War“ begaben sich Wilms und sein Team in lebensbedrohliche Situationen, um die Kämpfe und den Widerstand hautnah zu dokumentieren. So wird der Film zum spannenden und erschreckend ehrlichen Leinwanderlebnis. Engagiert. Nick Schimpel

D 2013, 93 Min., R: Marco Wilms

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben