Zeitung Heute : DOKUMENTATION

Die Jungs vom Bahnhof Zoo

Jan Gympel

Des Strichermilieus nimmt sich Rosa von Praunheim in seinem neuen Film an. Vorurteilsfrei werden einige (teils ehemalige) Sexdienstleister porträtiert, Sozialarbeiter vorgestellt, Wirte von Stricherlokalen und Freier befragt. Dabei erfährt man, wie der Berliner Markt zunehmend von armen Einwanderern vom Balkan beherrscht wird. Praunheim reist auch in ein rumänisches Romadorf, aus dem Berliner Stricher stammen. Über einiges hätte man gern mehr erfahren – etwa darüber, wie ein Mann, der sich praktisch von seinem sechsten bis zu seinem 18. Geburtstag in den Fängen von Päderasten befunden hat, sein Schicksal zu bewältigen versucht. Seine Geschichte wird nur kurz untergebracht. Dennoch gibt der Film einen interessanten, stets sachlichen Einblick in einen Bereich, der nicht nur in Berlin wenig be- und eher verachtet wird. Informativ. Jan Gympel

D 2011, 86 Min., R: Rosa von Praunheim

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben