Zeitung Heute : DRAMA

Michael.

Susanne Stern

Michael ist 35, Versicherungskaufmann und lebt fast ohne soziale Kontakte. Er ist pädophil. Im Keller hält er den zehnjährigen Wolfgang gefangen. Wenn Michael von der Arbeit kommt, darf Wolfgang mit ihm zu Abend essen. Wenn Michael Wolfgang vergewaltigt, macht er ein Häkchen in den Terminkalender. Am Wochenende machen sie manchmal einen Ausflug. Markus Schleinzers erzählt in seinem Debütfilm diese grauenhafte Geschichte sehr nüchtern. Die Strenge des Films erinnert an Michael Haneke, Schleinzer hat mehrfach mit ihm zusammengearbeitet. „Michael“ verzichtet auf wertende Kommentare und setzt den Zuschauer unmittelbar dem Gezeigten aus. Das Erschreckendste an Michael ist, wie er seine Taten scheinbar problemlos in Einklang bringt mit seinen Ritualen kleinbürgerlichen Familienlebens. Harter Stoff. Susanne Stern

A 2011, 96 Min., R: Markus Schleinzer, D: Michael Fuith,

David Rauchenberger

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben