Zeitung Heute : Drama

Simon.

Petra Wille

Simon fühlt sich als Außenseiter und stößt mit seinen musischen Interessen in seiner einfachen Handwerkerfamilie auf Unverständnis. Im Schweden der vierziger Jahre lernt er Isak Lentov kennen, den Sohn eines deutschen Juden, der aus Berlin flüchtete. Simon fühlt sich zum großbürgerlichen Lebensstil der Lentovs hingezogen und entwickelt eine tiefe Bindung zu Isaks Vater, erlebt mit ihm klassische Konzerte. Der depressive Isak hingegen erhält durch handwerkliches Arbeiten bei Simons bodenständigem Vater Erik neuen Lebensmut. Er wurde als Kind von SS-Männern misshandelt. Die deutsch-dänisch-schwedische Koproduktion möchte großes Kino sein. Was wird aber eigentlich erzählt in über zwei Stunden? Viel zu lange dauert es, bis der eigentliche Konflikt klar wird. Ein Familienepos nah am Kitsch – weniger wäre mehr gewesen. Pathetisch. Petra Wille

S 2011, 122 Min., R: Lisa Ohlin, D: Helen Sjöholm, Bill Skarsgård, Stefan Gödicke, Jonatan S. Wächter, Jan Josef Liefers

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar