Zeitung Heute : DRAMA

Unter dem Regenborgen – Ein Frühjahr in Paris.

von

Der Pariser Winterregen plätschert vor sich hin wie die Dialoge der vielen Personen in diesem Ensemblefilm und schließlich die Handlung, die sich zwischen den Figuren verliert, weil das Regie- und Autorenduo Agnès Jaoui/Jean-Pierre Bacri offenbar selbst den Überblick verloren hat. Es geht natürlich um die Liebe in verschiedenen Altersstufen, um richtige und falsche Prinzen, um Scheidungskinder, um Frauen, die nicht alt werden können, um Religion und Tod – also praktisch um alles. Die Schauplätze sind attraktiv, die Menschen auch. Statt Dialog wird viel Musik eingesetzt, Montagesequenzen sparen Erzählzeit, und so hüpft der Film leichtfüßig auf den 14. März zu, der für einige Figuren ein schicksalhaftes Datum ist. „Au bout du conte“, wie der Originaltitel heißt, am Ende des Märchens also, kommt man gar nicht erst an. Seicht. Daniela Sannwald

F 2013, 112 Min., R: Agnès Jaoui, D: Agathe Bonitzer

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar