Zeitung Heute : Drei Raver-Fragen

Wo lasse ich meinen Rucksack?

Die größte Gepäckstation befindet sich in einer Tiefgarage am Ernst-Reuter-Platz (auf der Rückseite des IBM-Hauses, Zugang über die Schillerstraße). Kapazität: über 5000 Gepäckstücke. Die Öffnungszeiten: Von Sonnabend null Uhr bis Sonntag früh sechs Uhr.

Was passiert im Notfall?

An der Paradestrecke baut der Malteser Hilfsdienst 18 Erste-Hilfe-Stationen auf. Um einen Notfall exakt zu melden, sollten Raver, die unter den Telefonnummern 110 und 112 Hilfe anfordern, sich die Standort-Nummern merken, die von Polizei und Maltesern an den Straßenlaternen markiert sind.

Probleme mit Drogen?

Der Drogen-Notfalldienst, unter der Info-Telefonnummer 19 237, ist 24 Stunden erreichbar. Das Informationszelt des Notdienstes findet sich an der Straße des 17. Juni in Höhe des Schleusenwegs. Die Selbsthilfegruppe "Eve and Rave" ist im Berlin-Pavillon ansprechbar. oew

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben