Zeitung Heute : Durch Brandenburgs Gaststuben

Der Tagesspiegel

Die Brandenburger Gastronomie stagniert seit geraumer Zeit - aber das auf einigermaßen stabilem Niveau. Deshalb ist es nicht falsch, die aktuellen Erkenntnisse in einem handlichen Buch zusammenzufassen, wie es der Nicolai-Verlag in seiner Reihe „Berlinothek“ vorlegt. „Gut essen rund um Berlin“ von Helmut Gote, der offenbar einen gewaltigen Teil seiner Zeit in Brandenburger Gaststuben verbringt - und darüber recht kenntnisreich (und zu wortreich) berichtet. Das Ergebnis ist immerhin das erste Buch seiner Art, das ohne Fehlurteile und peinliche Lobhudeleien auskommt und die Restaurants realistisch darstellt und einstuft, die besten sogar etwas überkritisch. Die schlechten hingegen kommen häufig zu gut weg - sonst hätten auch kaum 33 Betriebe Aufnahme finden können. Vier bis fünf Restaurants fehlen dagegen unverdient, aber das ist wohl die übliche Schwundrate bei einem solchen Buchprojekt. Insgesamt lohnt sich die Anschaffung für alle, die bereit sind, sich in Brandenburg ausführlicher umzusehen. bm

Helmut Gote: Gut essen rund um Berlin, Nicolai Berlinothek, 124 S., 9,90 €

Tagesspiegel - Debatten


Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar